COLIDE SPRINT - LEGO IDEAS mit tollen Details - aus Kroatien kommt diese Idee


This is my latest model made entirely out of LEGO which is my favourite medium for expressing my artistic views. I had this model in my head for a year now and it took about 4 months to materialise it. If you like it enough to actually have it, you can vote for it on LEGO IDEAS and maybe if it reaches 10K of your votes LEGO might consider making it as one of their official sets. So please see the presentation and decide for yourself is it worth it. :)


Ich habe keine Skizzen dafür gemacht. Stattdessen habe ich nur LEGO-Teile verwendet.
 
Die Hälfte des skizzenhaften Modells wurde in Schwarz (dunkelblau) und Rot (orange) gebaut. Es wurde nur die rechte Seite gebaut und nicht mit Blick auf die Zähigkeit. Ich habe lediglich meine Ideen für dieses Modell entwickelt, Teile reduziert und hinzugefügt, bis das endgültige Design sicher war.
 
Ein solches Modell ist eine Herausforderung, mit LEGO-Teilen zu bauen, einfach weil die Absicht war, es wie ein Set zu bauen. Das bedeutet, dass das endgültige Modell nicht lose gebaut werden kann. Es bedeutet auch, dass es gut aussehen muss und Funktionen haben muss, was Spielbarkeit bedeutet, und diese ist mehr als man denkt.
 
Also ja, es ist ein Supersportwagen, der mit Brennstoffzellen betrieben wird, die mit vielen Ladestationen in den Städten aufgeladen werden. Diese hat zwei Zellen und wenn sie leer sind, können Sie sie herausnehmen und durch geladene Brennstoffzellen in diesem Ladegerät ersetzen.
 
Der hintere Teil des Autos ist modular aufgebaut.
 
Es gibt ein kompaktes Gepäckraummodul, das einfach entfernt werden kann, um das Gewicht zu verringern und die Mobilität zu erhöhen.
 
Der Motor hinter diesen Doppelglaseinheiten ist leicht zugänglich. Wenn Sie jedoch auf den gesamten Motor zugreifen möchten, müssen Sie das Gepäckmodul entfernen, um zwei weitere Öffnungen freizulegen, durch die der Motor entfernt werden kann
sehr leicht.
 
Ich mochte immer die Idee von Schiebetüren und dieses System bietet
 
einfacherer Zugang zum Innenraum. Sie scheinen vielleicht eine futuristische Version von
"Selbstmordtüren" sind sie aber wirklich nicht, da sie sich vertikal öffnen und daher viel sicherer erscheinen.
 
Dies sind die Brennstoffzellen, die beim Öffnen ihres Fachs aufleuchten. Für dieses Modell wurde ein elektrischer Lichtstein verwendet, der bisher in etwa 18 LEGO-Sets verwendet wurde.
 
Sie haben eine Taste, die beim Drücken das Licht einschaltet und beim Loslassen das Licht ausschaltet. Das ist es, was diese Deckel tun. Beim Öffnen üben sie Druck auf diesen Knopf aus.
 
3 Arten von Türen, die den Motor abdecken und von einem Fahrer aus seiner Position von der Basis getrennt werden können, sodass er bei Bedarf zur Wartung leicht entfernt werden kann.
 Ich habe keine Skizzen dafür gemacht. Stattdessen habe ich nur LEGO-Teile verwendet.
 
Die Hälfte des skizzenhaften Modells wurde in Schwarz (dunkelblau) und Rot (orange) gebaut. Es wurde nur die rechte Seite gebaut und nicht mit Blick auf die Zähigkeit. Ich habe lediglich meine Ideen für dieses Modell entwickelt, Teile reduziert und hinzugefügt, bis das endgültige Design sicher war.
 
Ein solches Modell ist eine Herausforderung, mit LEGO-Teilen zu bauen, einfach weil die Absicht war, es wie ein Set zu bauen. Das bedeutet, dass das endgültige Modell nicht lose gebaut werden kann. Es bedeutet auch, dass es gut aussehen muss und Funktionen haben muss, was Spielbarkeit bedeutet, und diese ist mehr als man denkt.
 
Also ja, es ist ein Supersportwagen, der mit Brennstoffzellen betrieben wird, die mit vielen Ladestationen in den Städten aufgeladen werden. Diese hat zwei Zellen und wenn sie leer sind, können Sie sie herausnehmen und durch geladene Brennstoffzellen in diesem Ladegerät ersetzen.
 
Der hintere Teil des Autos ist modular aufgebaut.
 
Es gibt ein kompaktes Gepäckraummodul, das einfach entfernt werden kann, um das Gewicht zu verringern und die Mobilität zu erhöhen.
 
Der Motor hinter diesen Doppelglaseinheiten ist leicht zugänglich. Wenn Sie jedoch auf den gesamten Motor zugreifen möchten, müssen Sie das Gepäckmodul entfernen, um zwei weitere Öffnungen freizulegen, durch die der Motor entfernt werden kann
sehr leicht.
 
Ich mochte immer die Idee von Schiebetüren und dieses System bietet
 
einfacherer Zugang zum Innenraum. Sie scheinen vielleicht eine futuristische Version von
"Selbstmordtüren" sind sie aber wirklich nicht, da sie sich vertikal öffnen und daher viel sicherer erscheinen.
 
Dies sind die Brennstoffzellen, die beim Öffnen ihres Fachs aufleuchten. Für dieses Modell wurde ein elektrischer Lichtstein verwendet, der bisher in etwa 18 LEGO-Sets verwendet wurde.
 
Sie haben eine Taste, die beim Drücken das Licht einschaltet und beim Loslassen das Licht ausschaltet. Das ist es, was diese Deckel tun. Beim Öffnen üben sie Druck auf diesen Knopf aus.
 
3 Arten von Türen, die den Motor abdecken und von einem Fahrer aus seiner Position von der Basis getrennt werden können, sodass er bei Bedarf zur Wartung leicht entfernt werden kann.
 
LEGO produzierte auch eine breite Palette von im Dunkeln leuchtenden Teilen, die ich gerne für dieses Fahrzeug verwendete.
 
Bitte besuchen Sie LEGO IDEAS über den bereits bereitgestellten Link oder
 
Scannen Sie einfach diesen QR-Code für weitere Details. Es gibt auch eine Videodemonstration des Modells.
 

Vielen Dank!

LEGO produzierte auch eine breite Palette von im Dunkeln leuchtenden Teilen, die ich gerne für dieses Fahrzeug verwendete.
 
Bitte besuchen Sie LEGO IDEAS über den bereits bereitgestellten Link oder
 
Scannen Sie einfach diesen QR-Code für weitere Details. Es gibt auch eine Videodemonstration des Modells.
 

Vielen Dank!


LEGO IDEAS

Filip sucht natürlich noch supporters :-) meine Stimme hat er. Was ist mit euch ;-)


Hier könnt ihr euch die Details noch mal im Video ansehen

Links

Flickr: https://www.flickr.com/photos/veeborg/albums/72157704406422092

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=J_1nWtUn9Vs&feature=emb_logo

Ideas link: https://ideas.lego.com/projects/b5c1eaa1-d96a-4e2a-8d57-1772558114db



78 Ansichten

Brickchannel gehört zu dem kreativsten  LEGO® News Magazin - Blog in Deutschland.

Kontaktieren Sie uns:

LEGO®

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die diese Webseite weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Telegram LEGO - News
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • RSS Social Icon

© 2019 - 2020  BRICKCHANNEL