Gemeinsam sind wir stärker 💖 50 Millionen USD Spende

Die LEGO Gruppe und die LEGO Stiftung unterstützen Kinder und Familien, die von COVID-19 betroffen sind.



Da viele Familien zu Hause bleiben und weitere Millionen von Menschen mit Arbeit, Essen und medizinischer Unsicherheit konfrontiert sind, haben sich die LEGO Foundation und die LEGO Group zusammengeschlossen, um die kritischen Bedürfnisse von Kindern in diesen beispiellosen Zeiten zu befriedigen.


Wir haben zwei wichtige Initiativen ins Leben gerufen, um allen Kindern zu helfen - von den am stärksten gefährdeten in Flüchtlingslagern und vom Krieg heimgesuchten Ländern bis zu denen, die auf eine Quarantäne warten.


Die erste Initiative ist eine Spende der LEGO Foundation in Höhe von 50 Millionen US-Dollar, um bedürftigsten Kindern zu helfen und sicherzustellen, dass sie weiterhin spielerisch Zugang zum Lernen haben, was zur Entwicklung lebenslanger Fähigkeiten beiträgt. Die Spende wird auf drei Partnergruppen aufgeteilt. Dies sind: Bildung kann nicht warten, die Bildung für Kinder bietet, die in Notfällen und langwierigen Krisen gefangen sind; eine Auswahl bestehender Partner der LEGO Foundation, deren Arbeit mit Kindern und Familien unter dem zusätzlichen Druck von COVID-19 steht; und Wohltätigkeitspartner, die Gemeinden dienen, in denen die LEGO Gruppe eine bedeutende Präsenz hat. Unser Ziel ist es, krisenbetroffene Kinder dringend mit lebensnotwendigen Gütern zu erreichen und Unterstützung zu bieten, um spielerisch weiter zu lernen.


Unsere zweite Initiative ist vom Ausmaß der Auswirkungen der Krise auf die Bildung von Kindern inspiriert. Schätzungen der UNESCO zufolge haben mehr als 160 Länder landesweite Schulschließungen eingeführt, von denen 87% der weltweiten Studentenbevölkerung betroffen sind. Das sind mehr als 1,5 Milliarden Kinder im schulpflichtigen Alter, die derzeit nicht zur Schule gehen. Diese Zahl wird voraussichtlich erst in den kommenden Wochen zunehmen.


Deshalb haben wir unsere Designer, STEM-Gurus, Kreativen und Spielexperten zusammengestellt. Wir haben unsere Archive durchsucht und neue Wege gefunden, um Kindern und Eltern unterhaltsame, spielerische Lernideen zu bieten. Unsere Hoffnung ist es, die Belastung und den Stress für die Familien zu verringern und gleichzeitig die Kinder zu beschäftigen und neugierig zu machen. Wir haben www.LEGO.com/letsbuildtogether erstellt und #letsbuildtogether über unsere sozialen Kanäle gestartet, um Bauideen, tägliche Herausforderungen von LEGO®-Designern, Retro-Builds und Live-Build-a-Longs mit Fans überall zu teilen.


Spielexperten der LEGO Foundation werden auch Wege aufzeigen, um das Lernen durch alle Arten von Spielen zu inspirieren, die Kindern helfen, lebenslange Fähigkeiten wie kritisches Denken, Kreativität und Problemlösung außerhalb der Schule zu entwickeln.


Viele von uns haben das Glück, Technologie zu haben. Wir hoffen, dass wir uns zwar nicht physisch treffen können, uns aber verbinden, unsere Kreativität teilen und uns gegenseitig inspirieren können.


Die Sorge um das Wohlergehen und die Entwicklung der Kinder ist seit mehr als 85 Jahren das Herzstück unserer Kultur. Wir sind stolz darauf, diese Tradition fortzusetzen und unseren Beitrag zu leisten.


Es ist eine außerordentlich schwierige Zeit, aber gemeinsam können wir uns gegenseitig unterstützen, uns inspirieren lassen, sicher sein und spielerisch lernen.


Niels B Christiansen, CEO der LEGO Gruppe

John Goodwin, CEO der LEGO Foundation

Quelle: LEGO , Text mit Google Translater übersetzt!

0 Ansichten

Brickchannel gehört zu dem kreativsten  LEGO® News Magazin - Blog in Deutschland.

Kontaktieren Sie uns:

LEGO®

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die diese Webseite weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Telegram LEGO - News
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • RSS Social Icon

© 2019 - 2020  BRICKCHANNEL