LEGO 21109 - Ideas Exo Suit im Review aus 2014

Ein Nachteil, den ich mit dem Exo-Anzug habe, ist die Zerbrechlichkeit. Wenn Sie den Mech aufstellen, fallen manchmal die greeble Teile bei einem Unfall ab, insbesondere binokulare Teile am Fuß. Auch wenn Sie die Arme drehen, müssen Sie das Greeble im Schulterbereich neu positionieren, was ärgerlich sein kann. Abgesehen davon ist der Exo-Anzug ziemlich solide. Ich habe nicht wirklich viele Probleme damit.Ich habe nun 6 Jahre gebraucht das Set endlich zu öffnen und aufzubauen.



In den letzten Jahren gab es viele sehr coole LEGO Ideas-Sets. Eine Sache, die der Exo-Anzug (21109) nicht mit allen anderen Sets gemeinsam hat, ist, dass es sich um eine originelle Idee handelt, die nicht auf geistigem Eigentum basiert.

Inhalt

Das Set hat 321 Teile und kostete 34,99 Euro .Die Box enthält vier kleine, nicht nummerierte Beutel, einen losen Flexschlauch und eine 8 × 8-Gitterplatte sowie die Bedienungsanleitung.

Die Box

Während der Designphase für das Set stellte Peter ein Team von AFOLs zusammen, um zu besprechen, wie der Exo-Anzug verpackt und vermarktet werden soll. Was sie und LEGO für die Box erfunden haben, ist ein Kunstwerk für sich. Wenn Sie es betrachten, bekommen Sie ein nostalgisches Gefühl für die klassische Space-Box-Kunst. In der unteren rechten Ecke werden Sie daran erinnert, dass der Exo-Anzug in der Zeile CUUSOO / Ideas auf # 007 gesetzt ist. Die Rückseite der Box zeigt eine Action-Aufnahme des Exo-Anzugs mit den gelben Fässern.

Die Bedienungsanleitung wird in einem matten Papier geliefert. Während des Baus finden Sie im gesamten Buch einige Informationen zu den verschiedenen Teilen des Exo-Anzugs. Es ist schön zu wissen, worauf ich darauf aufbaue, wie die Quantenverarbeitungseinheit und die Power Center-Abschirmung.

Die Minifiguren

Einige der Hauptstars des Sets neben den Exo-Anzügen sind die beiden enthaltenen Minifiguren. Dies sind die beiden Classic Space-Minifiguren, die zum ersten Mal grün sind, und Sie erhalten auch einen zusätzlichen Lufttank, ebenfalls grün. Sie repräsentieren Peter und seine Freundin Yve. Sie erhalten auch ein klares Visier für Ihre Helme .

Der Aufbau

Der erste Teil des Aufbaus ist die Roboterschildkröte. Wenn Sie mit Peters Bauten vertraut sind, wissen Sie, dass er für die Schildkröten berühmt ist und ein Grundnahrungsmittel in seinen MOCs ist. Es ist eine nette kleine Ergänzung zum Set und es ist einfach weitere davon zu bauen, für eine eigene Armee von Roboterschildkröten.

Eine andere Sache, die enthalten ist, ist die kleine Plattform mit den gelben Fässern. Es ist eine nette Geste, die dem Exo-Anzug eine Kulisse verleiht.

Der EXO-Anzug

Der Rest der restlichen Teile ist für den Exo-Anzug selbst bestimmt und es gibt viele davon. Wer hätte gedacht, dass all diese kleinen Teile zu etwas Coolem wie dem Exo-Anzug werden würden? Ein Großteil der verwendeten Teile sind tatsächlich graue Teile, um dem Exo-Anzug viel mehr Details zu verleihen.

Hier ein Print :-)


Der erste Test


Die Beine

Echt tolle Details

nicht weglaufen :-)

Sieht schon besser aus :-)


Die Arme :-)

Auch hier finden die Fässer Ihren Platz wie bei der Harley als Auspuff

Etwas Hilflos !

WOW was für ein cooles Set für 34,99 Euro

Obwohl es viele kleine Teile gibt, gibt es ein solides Fundament, auf dem der Exo-Anzug aufgebaut ist. Es ist sehr leicht, aber stark genug, um für sich zu stehen. Es gibt eine Reihe von Artikulationspunkten, bei denen viele Kugelgelenke verwendet werden, um dem Set ein hohes Maß an Beweglichkeit zu verleihen. Im Oberkörper kann sich die Schulter drehen, die Ellbogen können sich bis zu einem gewissen Grad beugen, die Hände können sich drehen und die Finger können sich öffnen und schließen. An den Beingelenken haben die Oberschenkel eine große Bewegungsfreiheit, die Knie können sich beugen, die Knöchel können sich drehen und die Füße können sich drehen. Ich weiß zu schätzen, dass die Beine etwas von einem Chicken Walker-Design sind.

Das Cockpit bietet Platz für eine Minifigur und im Sitz ist genügend Platz für den Lufttank. Die Minifigur steht im Anzug, da es keinen tatsächlichen Sitz gibt, auf dem sie sich tatsächlich in einer Sitzposition befindet. Es gibt einen Überrollkäfig, der sich zurück klappen lässt, um die Minifigur noch sicherer in Position zu bringen.

Auf dem Weg zu den Armen gab es viele Bedenken hinsichtlich der Art der Teile, die zur Herstellung der Arme verwendet wurden. Aber das wurde hier sehr gut gelöst.







FAZIT

Der Exo-Anzug ist so ziemlich das, was ich erwartet hatte und mehr! Wenn Sie ein Fan von LEGO Space oder Mech Builds sind, gibt es keinen Grund, warum Sie dieses Set nicht kaufen sollten. Ich habe sowohl die älteren Space-Sets als auch die Exo-Force-Sets , sodass der Exo-Anzug eine großartige Ergänzung meiner Sammlung darstellt.

Warum habe ich solange gewartet :-) .... echt tolles Set.







63 Ansichten

Brickchannel gehört zu dem kreativsten  LEGO® News Magazin - Blog in Deutschland.

Kontaktieren Sie uns:

LEGO®

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die diese Webseite weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Telegram LEGO - News
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • RSS Social Icon

© 2019 - 2020  BRICKCHANNEL