LEGO hat heute die Übernahme von BrickLink bekannt gegeben

Aktualisiert: Jan 30

Das sind ja mal Neuigkeiten

Sollen wir weinen oder uns freuen ?

Das haben wir gerade erfahren ....


LEGO hat heute die Übernahme von BrickLink bekannt gegeben. Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung und unser Interview mit Julia Goldin, Global Chief Marketing Officer bei The LEGO Group, hier:

Die LEGO Group erwirbt BrickLink, die weltweit größte Online-LEGO-Fan-Community und Marktplatz, um die Bindung zu erwachsenen Fans zu stärken.

Die Akquisition wird das Engagement der LEGO Gruppe für die wachsende Community erwachsener Fans stärken.


BILLUND, Dänemark, 26. November 2019: Die LEGO Gruppe gab heute bekannt, dass sie BrickLink Ltd (www.bricklink.com), die weltweit größte Online-Community für erwachsene LEGO-Fans, von NXMH LLC erworben hat, um ihre Verbindung zu ihrer wichtigen Fangemeinde für Erwachsene zu stärken.

Die BrickLink-Plattform hat mehr als eine Million Mitglieder und umfasst einen Online-Marktplatz mit mehr als 10.000 Geschäften aus 70 Ländern. eine digitale Gebäudesoftware, mit der Bauherren ihre Kreationen entwerfen und präsentieren können; und eine lebendige Online-Community, in der Fans Ideen austauschen und bauen.

Die Plattform wurde im Jahr 2000 von Dan Jezek gegründet, um gleichgesinnte erwachsene LEGO-Fans aus der ganzen Welt zusammenzubringen. Es wurde 2013 von NXMH übernommen, das dem koreanischen Unternehmer Jung-Ju „Jay“ Kim gehört. BrickLink hat seinen Hauptsitz in Irvine, Kalifornien.

Der CEO der LEGO Group, Niels B. Christiansen, sagte: „Unsere erwachsenen Fans sind für uns extrem wichtig. Sie sind leidenschaftlich, engagiert und unendlich kreativ. Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit der Community zusammen und freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit durch BrickLink zu vertiefen. Wir planen, den aktiven Markt weiter zu unterstützen und das digitale Studio von BrickLink weiterzuentwickeln, mit dem unsere talentierten Fans ihre Kreativität auf die nächste Ebene heben können. “



Jung-Ju „Jay“ Kim, Inhaber von NXMH, sagte: „Es war ein Privileg, in den letzten sechs Jahren die Transformation von BrickLink zu leiten. Ich bin der Gemeinde dankbar, dass sie so herzlich, unterstützend und konstruktiv ist. Ich bin immer wieder erstaunt über die unendliche Kreativität aller und ihre Liebe zum Bauen. Ich bin zuversichtlich, dass die Plattform bei der LEGO Group in guten Händen ist. Als Fan kann ich es kaum erwarten zu sehen, was als nächstes kommt. "

Die Chief Marketing Officerin der LEGO Group, Julia Goldin, sagte: „BrickLink bietet der LEGO Group eine einzigartige Gelegenheit, mit erwachsenen Fans über neue Kanäle und aufregende Erfahrungen in Kontakt zu treten. Wir haben kürzlich mit BrickLink an einer Reihe von Crowd-Sourcing-Sets zusammengearbeitet, um das 60-jährige Bestehen des Ziegels zu feiern. Wir haben viel gelernt und sind sehr daran interessiert, gemeinsam mehr Wege zu finden, um Werte zu schaffen. Wir freuen uns darauf, mit unseren erwachsenen Fans weiter zusammenzuarbeiten und gleichzeitig den unabhängigen Geist der digitalen Plattform zu bewahren und zu fördern. “

Die Akquisition umfasst auch Sohobricks, das kleine Chargen von Bauelementen herstellt.

Finanzielle Einzelheiten der Akquisition wurden nicht bekannt gegeben. Der Abschluss wird vor Ende 2019 erwartet.


Quelle: brickset.com

Text mit Google übersetzt

Brickchannel gehört zu dem kreativsten  LEGO® News Magazin - Blog in Deutschland.

Kontaktieren Sie uns:

LEGO®

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die diese Webseite weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Telegram LEGO - News
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • RSS Social Icon

© 2019 - 2020  BRICKCHANNEL